Im Erzgebirge strahlt Ihnen zur Weihnachtszeit aus vielen Fenstern der Lichterglanz der Schwibbögen entgegen. Der Ursprung des Schwibbogens liegt im bergmännischen Brauchtum.

Inzwischen erfreuen sich immer mehr Menschen am bezaubernden Flair eines Lichterbogens. Ganz gleich ob am Fenster oder im Zimmer, ob mit traditionellen Kerzen oder elektrisch beleuchtet – jeder einzelne strahlt ruhig und besinnlich zur Adventszeit.

Unsere Schwibbögen mit den verschiedenen figürlichen Darstellungen werden entweder mit Kerzenbeleuchtung oder elektrischer Beleuchtung geliefert. Desweiteren ist auch eine Lieferung für 110V Stromnetze mit den entsprechenden Steckern möglich.